Ayurvedische Babymassage

 Die Babymassage hat in Indien eine lange Tradition mit dem Ziel, den Urbedürfnis des Kindes achtsam berührt und gestreichelt zu werden, zu erfüllen. Die Sensibilität der Haut ist eine der am frühesten entwickelten und wichtigsten Körperfunktionen. Ihre Stimulation ist von wesentlicher Bedeutung für die altersgemäße organische und psychische Entwicklung, was auch im Westen in Forschungsprojekten renommierter Institute bewiesen wurde. Zärtliche Berührung und Streicheln verbessern die Funktion praktisch aller lebenswichtigen Körpersysteme (Atmung, Kreislauf, Verdauung, Ausscheidung, Nerven, und endokrine Drüsen) und führen zu einer enormen, positiven Veränderung der Verhaltensmuster. Zärtlich berührt und massiert zu werden ist für das Kind Nahrung, die es braucht, ebenso sehr wie die Milch seiner Mutter, d.h. satt werden innen und außen, was nicht zuletzt auch Entspannung für die Eltern bedeutet.